Pater Zacharias
Über Pater Zacharias
Pfarreiarbeit
in der Diözese Hamburg
Exerzitien
Termine für Exerzitien
Exerzitienwünsche
Exerzitien organisieren
Berichte
Berichte von Exerzitien
Zeugnisse
Erfahrungen nach Exerzitien
Zeugnis senden
Eigene Erfahrungen
Grundgebete
Grundgebete der kath. Kirche
Gebete
Gebete mit Pater Zacharias
Wort & Predigten
Worte von Pater Zacharias
Hl. Alphonsa
Informationen zur Heiligen
Bildergalerie
Bilder von Pater Zacharias
Tonaufnahmen
Aufnahmen von Vorträgen
Videos
Videos von Vorträgen
Archiv & Links
Informationen & Links
Kontakt
Kontakt aufnehmen
Impressum
Rechtliche Informationen

Bericht
Bericht Königstein im Taunus 27.08.2011
Bericht Königstein im Taunus

Es kamen ca. 30 Personen nach Königstein. Die Teilnehmer waren sehr aufmerksam und ihnen wurde eine ungewöhnliche Salbung zuteil. Pater Zacharias verkündete das Wort Gottes in sprühender Kraft. Was er hier predigte, hat er andernorts nie gepredigt. Es kam ihm über die Lippen, was er nicht vorbereitet hatte. Wer kam, war von Gott gerufen worden, eine spezielle Gruppe hatte sich eingefunden. Jemand meinte, die ganze Verkündigung sei nur für sie gewesen, genau das habe sie hören sollen und jetzt gehen ihr die Lichter auf! Zwar nicht aufgegangen, jedoch eingegangen ist vielen das Gebet, das er leitete. Damit war einigen, die kein persönliches Beratungsgespräch mit ihm bekommen konnten, geholfen. Tja, ums Vertrauen geht’s, darum, vom Herrn anzunehmen, was er für uns getan hat und ihm zu vertrauen. Und es ging darum, es zu tun, gleich, vor Ort und nicht darüber zu reden, sondern nach seinem Wort gleich z u t u n!.

Viele erhielten Antworten im Gebet, durch die Verkündigung und die Sakramente, zum Abschluss im Übermaß eine Salbung beim Auflegen der Hände. Noch ganz benommen mussten einige, wie sie bezeugten die große Gnadenausschüttung auf sich wirken lassen. Man konnte ihren Gesichtern ansehen, wie sie unruhig, belastet, mit Kummer und Sorgen und in sich verwurstelt kamen und voller Freude und Ruhe von dannen gingen, überwältigt, dass sie nun ihr Herz aufmachen konnten, der Zugang zu Gott freier geworden war.

Einige Berührungen Jesu wurden direkt vor Ort offenbart, nämlich, dass vier Personen gesegnet wurden, die den Wunsch bekamen, das Wort Gottes weiterzugeben. Eine Person wurde von Kopfschmerzen geheilt und drei Personen konnten schmerzende Beine besser bewegen. Jesus berührte eine Person mit Magenschmerzen und segnete mindestens eine Person, die den Wunsch hat, immer mehr lernen zu wollen. Was einzelne ansonsten erfahren haben, werden sie bestimmt in ihrem Umkreis bezeugen. Viele ruhten im heiligen Geist und kosteten die für gewöhnlich damit verbundene Befreiung und innere Heilung. Preiset den Herrn und dank sei dem Missionar P. Zacharias, dass er bereit ist, sich in seinen Dienst nehmen zu lassen!

(Bibelstellen soweit notiert: Ex 34,6; Ex 34,9; Ex 33,4; Ex 3,12; 1 Joh 1,9; Joel 2,27; Ez 36,25; Hebr 10,17; Mi 7,19; Jer 1,12; Joh 14,10ff; Röm 1 Anfang; Klg 3,23; Num 22,23 (?); Phil 4,19; Ps 105,37)

A. R.